Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Historie

Unser Verein kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde der Verein 1953 als Spielmannszug der FFW Bottendorf. Hier wurden bereits zahlreiche Erfahrungen gesammelt. Erster Stabführer war Arthur Schwarz. Bereits 1965 wurde ein eigener Verein gegründet. Unter dem Namen Spielmanns- und Fanfarenzug Bottendorf folgten viele erfolgreiche Jahre, in denen der Verein zahlreiche Wettstreite besuchte, zahlreiche Auftritte bestritt und auch in diesen Jahren viel Wert auf die musikalische Ausbildung legte. Geleitet wurde der Spielmannszug viele Jahre durch Tambourmajor Friedel Klute. 1992 kam die Umstellung zum heutigen Musikzug Bottendorf  Burgwald/Burgwald, seit 1997 mit dem Zusatz e.V.

 

Die musikalische Leitung des Orchester lag seit der Umstellung in den Händen von Jörg Bomhardt, der diese 25 Jahre Inne hatte. Der Verein entwickelt sich stetig weiter, vor allem in der Nachwuchsarbeit hat die konstante Arbeit in den Vorständen Früchte getragen. Einen elementaren Bestandteil des Vereins und der Vereinsarbeit stellt das Vereinsheim dar, in dem das Orchester, Jugendorchester und die verschiedenen Ausbildungsklassen eigenständig und unabhängig Proben können. Der erste Teil des Vereinsheim stand bereits 1971. Erweiterungen und Umbauten in 1978, 1988, 2000 und 2009 schufen ein modernes und gut ausgestattes Vereinsheim, wo sich Musiker, Nachwuchs und Freunde des Vereins gerne treffen. Seit 2018 obliegt die musikalische Führung des Orchesters Björn Zimmermann. Unser junges Vorstandsteam führt die Geschicke des Vereins in dieser Zusammensetzung seit 2018.

 

Scan_Pic0001bearbeitet

Spielmannszug der FFW Bottendorf 1953

 

Festival der Blasmusik

2. Festival der
Blasmusik
25. - 26. September 2021
im beheizten Festzelt, 35099 Bottendorf,
Nordhessen